PRESSE

Meldungen zur DeGIV und rund um das Gesundheitsterminal

Hannover, 26.04.2016

Siemens-Chef Joe Kaeser spricht mit seinen Sätzen den Gründern und Gesellschaftern der DeGIV aus dem Herzen: "Technologie ist sinnlos, wenn sie die Menschen nicht erreicht", sagte er vor Hunderten Industrievertretern auf der Hannovermesse. "Wir müssen sicherstellen, dass die gesamte Gesellschaft Nutzen aus der Digitalisierung zieht." Auch deshalb engagiert sich die DeGIV mit ihrem in der Verbindung von prozessualen und funktionalen Vorteilen einmaligen Gesundheitsterminal. "Die schon jetzt ungelösten und mit mehr Patientenselbstbestimmung sowie den Anwendungen der Versicherten wachsenden Erfordernisse machen einen Lösungsansatz wie unseren tatsächlich alternativlos - auch wenn dieser Begriff auch schon unzutreffender verwendet wurde", so Dieter Rittinger, selbst seit Jahrzehnten Teil der GKV-und Digital-Welt. "Eigentlich müsste schon die Beachtung des Wirtschaftlichkeitsgebotes im SGB und die jeder Krankenkasse bei der Umsetzung entstehenden Aufwände für Projekt und Personal ein gemeinschaftliches, zielfokussiertes und nachhaltig wirkendes Vorgehen wie unseres vorgeben!" wundert sich der AOK-Krankenkassenbetriebswirt. Selbst für ihn war es überraschend zu erkennen, das sich niemand so wirklich für diese wichtige Grundlagenarbeit und Koordination zuständig gesehen hat. "Vielleicht ordnet die einzelne Kasse die alltäglichen Erschwernisse der Menschen nicht so ein, wie diese selbst es empfinden oder noch akzeptieren können? fragt er sich. "Die Technik sollte dem Menschen folgen und diesem den zukünftigen Weg weisen und sich nicht der Mensch der Technik beugen, weil es nicht mehr anders geht. Schön, wenn da auch die Industrie der gleichen Ansicht ist!"

Die DeGIV arbeitet bei der Herstellung und dem Betrieb der Gesundheitsterminal-Infrastruktur mit den erfahrensten Industriepartnern im Gesundheitswesen sowie etablierten Dienstleistern zusammen. So verbindet sich technische Leistungsfähigkeit mit gesetzlichem, datenschutzrechtlichem und anwenderorientiertem Nutzen unter Einsatz der elektronischen Gesundheitskarte.

 

22. - 24.10.2019 Digitize Public Services, City Cube Berlin

12.06.2019 7.Digitalisierungskonferenz Dresden

21. - 23.05.2019 Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit, Berlin

09. - 11.04.2019 DMEA - Connecting Digital Health, Messe Berlin: Am Stand der Wilken Software Group
(Halle 2.2, Stand A-106) und der Thieme Compliance (Halle 4.2, Stand C107)

26./27.02.2019 Governikus Jubiläums Jahrestagung, Berlin

20.12.2018 Übergabe Fördermittelbescheid mit Staatsministerin Barbara Klepsch, Dresden

20. - 22.11.2018 Smart Country Convention, Berlin

12. - 15.11.2018 MEDICA, Düsseldorf

07./08.11.2018 Messe DIGITAL 2018, Köln

17./18.10.2018 InHause-Zentrum des Frauenhofer-Instituts, Duisburg: Tag der offenen Tür Aus der Praxis – den Klinikalltag durch Digitalisierung wirksam entlasten

06./07.02.2018 GKV Infotag, Dortmund

05.03.2018 Denkfabrik CDU Sachsen, Dresden

20./21.03.2018 Digitalisierungskongress „Digitaler Staat“ Berlin

 

externe Links:

Medienservice Sachsen

Sichere und einfache Interaktion für alle Bevölkerungsteile und jede Altersgruppe!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.