PRESSE

Meldungen zur DeGIV und rund um das Gesundheitsterminal

Beste Geschäftsideen Hannovers prämiert

Gründungsideenwettbewerb StartUp-Impuls 2013 im Zeichen digitaler Geschäftsideen

Alljährlich prämieren die Sparkasse Hannover und hannoverimpuls beim Ideenwettbewerb StartUp-Impuls die aussichtsreichsten Gründungsvorhaben aus Hannover. 117 junge Unternehmen haben sich in diesem Jahr um 80.000 Euro Preisgeld beworben. Am 26.02. wurden die vier besten Geschäftsideen 2013 ausgezeichnet. In diesem Jahr konnten sich in allen Preiskategorien erstmals Ideen durchsetzen, deren Geschäftsmodell auf dem Internet beruht.
Hannover, 26. Februar 2014. Ein Jahr nach seinem zehnjährigen Jubiläum steht der Gründungsideenwettbewerb StartUp-Impuls von Sparkasse Hannover und hannoverimpuls im Zeichen des Internets.

Besser vernetzt als Versicherter: Der in diesem Jahr neu gestiftete Branchenpreis Gesundheit & Wellness in Höhe von 10.000 Euro geht an die DeGIV GmbH, die plant, bundesweit Gesundheitsterminals in Apotheken, Krankenhäusern und medizinischen Versorgungszentren einzurichten. Über die Terminals und eine mobile App sollen administrative Abläufe im Gesundheitswesen vereinfacht werden, der interaktive Zugang zu Angeboten, Services und Informationen für Versicherte wird erleichtert.

Insgesamt hatten sich von September 2013 bis Anfang Januar 2014 170 junge Unternehmen beim StartUp-Impuls-Wettbewerb angemeldet, 117 haben fristgerecht ein Geschäftskonzept eingereicht. Angesichts eines bundesweit äußerst schwierigen Gründungsumfelds – 2013 war laut KfW das Jahr mit den schwächsten Gründungszahlen seit zehn Jahren – ist man bei den Ausrichtern Sparkasse Hannover und hannoverimpuls zufrieden mit der Teilnehmerzahl und vor allem der Qualität der eingereichten Geschäftsideen. „In diesem Jahr waren besonders viele spannende und vielversprechende Ideen dabei, das hat es unserer Jury nicht leicht gemacht", sagte hannoverimpuls-Geschäftsführer Ralf Meyer bei der Prämierung am Mittwochabend in der Sparkasse am Aegi. „Aber letztlich ist dies natürlich ein Grund zur Freude, denn es zeigt, dass wir in Hannover eine außerordentlich lebendige und kreative Gründungsszene haben – und das StartUp-Impuls ein hervorragendes Instrument ist, um außergewöhnlichen Geschäftsideen einen zusätzlichen Schub zu geben", so Meyer. „Auch aus unserer Erfahrung heraus kann ich sagen: Die Teilnahme am Wettbewerb ist für Existenzgründer eine sehr gute und nachhaltige Vorbereitung auf die Selbstständigkeit. Sie erhöhen damit ihre Erfolgschancen am Markt beträchtlich", ergänzte Marina Barth, Vorstandsmitglied der Sparkasse Hannover.

Wie effektiv der Wettbewerb die Startchancen von Gründungen verbessert, unterstreichen die Zahlen aus nunmehr elf Wettbewerbs-Jahren deutlich: Insgesamt wurden 1.272 Geschäftskonzepte eingereicht, daraus sind 763 Unternehmen entstanden, die 2.696 Arbeitsplätze in der Region Hannover geschaffen haben.

Branchenpreis Gesundheit & Wellness: DeGIV GmbH

„Krankenversicherungsservice für jeden erreichbar." Dieses Ziel verfolgt die DeGIV GmbH mit dem Aufbau einer bundesweiten Infrastruktur an Gesundheitsterminals in Apotheken, Krankenhäusern und medizinischen Versorgungszentren. Über die Terminallösung sowie eine Mobile-App offeriert DeGIV leicht nutzbare Zugangspunkte zu den Angeboten des Gesundheitswesens. Administrative Dinge werden einfach und medienbruchfrei realisiert, wie z.B. die kostenfreie Abgabe einer Krankmeldung an Krankenkasse und Arbeitgeber. Erstmals profitiert der Versicherte von der Gesundheitskarte (eGK) z.B. durch die sichere Authentifizierung von Anträgen oder Erklärungen. Weitere Funktionen wie eine Arztauskunft, die Übersetzung fachformulierter Arztunterlagen oder interaktive Aufklärung zur Organspende sind in Planung.

Preisträger: Lars Kliefoth, Dieter Rittinger

Kontaktdaten:
Lars Kliefoth // Tel.: 0152-34200362 // E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Webseite: www.gesundheitsterminal.de

(v.l. Dieter Rittinger / Lars Kliefoth)

startup award1startup award2

Wie die Expo für innovative Konzepte stand, steht die DeGIV an gleicher Stelle für innovative Krankenkassen und Apotheken

DeGIV ab 01.05.2014 in neuen Geschäftsräumen

Mit dem Wachstum und der Weiterentwicklung der Deutschen Gesellschaft für Infrastruktur und Versorgungungsmanagement (DeGIV GmbH) ist auch der Bedarf an Arbeitsfläche größer geworden. Dank der freundlichen Unterstützung der Region Hannover und gefördert durch den Förderpreis "plug and work" der hannoverimpuls konnte eine perfekt passende Räumlichkeit auf dem Gebiet der EXPO bezogen werden. Von dort aus werden alle mit den mindestens 7.500 Terminals verbundenen Tätigkeiten konzipiert, koordiniert, gesteuert und der Service geleistet, während der Rechnerbetrieb in einem hochsicheren und zertifizierten Rechenzentrum der Region Hannover erfolgt. Damit die Kunden ohne eigene Aufwände eine umfassende Dienstleistung im Sinne Ihrer Versicherten erhalten.

"Die inspierende Umgebung mit vielen innovativen Unternehmen auf dem Gelände und den hier arbeitenden engagierten Menschen ist perfekt. Natürlich werden wir auch unsere Kunden, Partner sowie die vielen Interessenten sehr gern hier begrüßen" so Lars Kliefoth, einer der beiden Gründer. "Die ersten Informationsveranstaltungen sind bereits in Planung und werden rechtzeitig bekannt gegeben. Mein Partner Dieter Rittinger wird sich auch um diesen Bereich mit fähigen Mitarbeitern kümmern", ist Kliefoth sicher.

 

"Überraschungen mag ich zum Geburtstag nicht bei den Ausgaben" (Zitat eines Vorstandes)

DeGIV bietet Höchstpreisgrenze auf mehrere Jahre

"Natürlich verstehe ich den Wunsch des Vorstandskollegen hinsichtlich einer Planbarkeit des Kostenumfangs für die vielen Dienstleistungen des Gesundheitsterminals", so Dieter Rittinger, Geschäftsführer der DeGIV mit jahrelanger Erfahrung im Krankenkassengeschehen. "Genau darum und mittels unseres fundierten, sogar mit Kassenmitarbeitern abgestimmten Zahlenmaterials sind wir in der Lage, auf Jahre hinaus eine Höchstpreisgrenze zu vereinbaren." Verlässlichkeit bis in den Finanzbereich –  das ist DeGIV.

„Überzeugende Geschäftskonzepte, vielversprechende Produkte und innovative Dienstleistungen zur Umsetzung in der Region Hannover gesucht." So lautete der Aufruf beim Gründungs- und Ansiedlungswettbewerb „Plug & Work" der Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft hannoverimpuls.

Die DeGIV GmbH gehört zu den durch die Wirtschaftsentwicklung ausgewählten Unternehmen, die als Preisträger ein Jahr lang mietfreie Büroflächen für den Aufbau des eigenen Unternehmens in Hannover erhalten.

Dank dieser Unterstützung wird die DeGIV GmbH den Aufbau und Betrieb einer flächendeckenden Infrastruktur mit Gesundheitsterminals noch effizienter vornehmen können, um unter Verwendung der eGK den Zugang und die Interaktion im Gesundheitswesen für alle Bevölkerungsteile ebenso wie die Prozesse der Krankenkassen nachhaltig zu verbessern.

www.hannoverimpuls.de

www.hannoverimpuls.de/plugandwork

Award winning Team

DeGIV GmbH wins Plug&Work contest

"We are looking for outstanding business models, innovative products and services to support" is the motto of the latest business development contest "Plug&Work" in Hannover, Germany, featured by hannoverimpuls.

DeGIV GmbH is one of the winners of the Plug&Work business development award. The price includes one year of free office space and infrastructure support. Additional consultancy services as well as social services are part of the price.

"We are really happy to win this price. More than free office space and services, we appreciate the trust in the DeGIV business model from the hannoverimpuls jury." Lars Kliefoth, Managing Director at DeGIV GmbH.

More Information: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.hannoverimpuls.de/plugandwork

21. - 23.05.2019 Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit, Berlin

26./27.02.2019 Governikus Jubiläums Jahrestagung, Berlin

20.12.2018 Übergabe Fördermittelbescheid mit Staatsministerin Barbara Klepsch, Dresden

20. - 22.11.2018 Smart Country Convention, Berlin

12. - 15.11.2018 MEDICA, Düsseldorf

07./08.11.2018 Messe DIGITAL 2018, Köln

17./18.10.2018 InHause-Zentrum des Frauenhofer-Instituts, Duisburg: Tag der offenen Tür Aus der Praxis – den Klinikalltag durch Digitalisierung wirksam entlasten

06./07.02.2018 GKV Infotag, Dortmund

05.03.2018 Denkfabrik CDU Sachsen, Dresden

20./21.03.2018 Digitalisierungskongress „Digitaler Staat“ Berlin

 

externe Links:

Medienservice Sachsen

Sichere und einfache Interaktion für alle Bevölkerungsteile und jede Altersgruppe!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok